No Gold for Kalsaka

No Gold for Kalsaka
Start » Themen » Postkolonialismus » No Gold for Kalsaka

Gold um jeden Preis

Burkina Faso/Deutschland 2019, Michel K. Zongo, Doku, 80 Min.

Schon immer haben die Menschen in Kalsaka, einem Dorf im afrikanischen Burkina Faso, von ihrem Land gelebt. Dies endete abrupt mit der Ankunft eines multinationalen Bergbauunternehmens. Der mittlerweile gestürzte Premierminister Blaise Compaoré ebnete dem Konzern den Weg zum Gold in Burkina Faso. Versprochen wurden Arbeitsplätze, Steuereinnahmen und eine Verbesserung der Schul- und Gesundheitsversorgung. Doch von den 18 Tonnen Gold, die gefördert wurden, ist nichts bei der lokalen Bevölkerung angekommen. Geblieben sind verseuchte Brunnen, eine Kraterlandschaft und die schiere Verzweiflung. Doch die Menschen wehren sich …
Ein eindrücklicher Film über die Folgen des industriell betriebenen Goldabbaus und die globalen, unfairen Marktbeziehungen.

Ein Film aus der Reihe: Postkolonialismus

Sprachversionen: Original mit deutschen Untertiteln

Altersempfehlung: ab 16 Jahre - FSK o.A.

Themen: , , , , ,

Fächer: Erdkunde/Geographie, Religion/Ethik, PoWi

Trailer