Death by Design

Death by Design
Start » Themen » "Digitales" Schulkino » Death by Design

Die Industrie hinter unserem Handy

USA 2015, Sue Williams, Doku, 73 Min.

Konsument*innen lieben ihre Smartphones, Tablets und Laptops. Eine Flut neuer Geräte überschwemmt in endloser Folge den Markt. Die Zahlen sind atemberaubend. Bis 2020 werden vier Milliarden Menschen einen PC besitzen und fünf Milliarden ein Handy. Aber diese rasante Entwicklung hat auch eine Schattenseite. In ihrer Untersuchung, die sich über die USA und China erstreckt, kommt die Filmemacherin Sue Williams den Abgründen der Elektroindustrie auf die Spur und zeigt, dass selbst die Herstellung des kleinsten Geräts dramatische Folgen für Umwelt und Gesundheit hat.
Der Film erzählt die Geschichten von jungen chinesischen Arbeiter*innen, die unter unsicheren Bedingungen produzieren, von amerikanischen Familien, die mit den tragischen Folgen des Umgangs der Elektroindustrie mit toxischen Stoffen leben müssen, und von Aktivist*innen, die alles dafür tun, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

 

DIGITALES SCHULKINO

Workshop mit videobasiertem Expert*innen-Interview
für den eingeschränkten Präsenzunterricht
Dauer: zwei Doppelstunden an zwei aufeinanderfolgenden Terminen (2 x 90 min)
Kosten: 50,- Euro pro Klasse

In der ersten Doppelstunde führen Sie Ihrer Lerngruppe Death by Design im Klassenzimmer vor. Begleitend erhalten Sie für die Anmoderation des Films von uns einen Filmsteckbrief, ein Expert*innen-Portrait und Methodenvorschläge, wie Sie im Anschluss an die ca. 70 minütige Filmvorführung die Fragen der Schüler*innen sammeln und an uns übermitteln können. Wir leiten die Fragen an unsere Expert*innen weiter, die sie individuell für Ihre Lerngruppe beantworten.

Für die zweite Doppelstunde stellen wir Ihnen die Videobotschaft mit den Antworten der*des Expert*in zur Verfügung. Zusätzlich bekommen Sie ein Methodenblatt mit fertig vorbereiteten Arbeitsaufträgen und Ideen zur Weiterarbeit mit dem Film, so dass Sie die Veranstaltung völlig unabhängig von uns im Klassenzimmer durchführen können. Alternativ wäre es auch möglich, für die zweite Doppelstunde einen Video-Chat vorzubereiten, über den unsere Teamer*innen das Antwortvideo abspielen und anschließend einen digitalen Workshop moderieren.

Online-Modul mit Workshop per Video-Chat
für Homeschooling-Phasen
Dauer: 3-4 Stunden
Kosten: 50,- Euro pro Klasse

In unserem Online-Workshop vertiefen wir die Themen des Films. Im Rahmen eines Filmgesprächs können offene Fragen geklärt, erste Eindrücke ausgetauscht und kontroverse Perspektiven andiskutiert werden. Der anschließende Workshop bietet sowohl Zusatzinformationen als Zeit und Raum die Problematik von globalen Lieferketten weiter zu diskutieren. Methodisch nutzen wir unterschiedliche Tools, die z.B. ein Quiz oder die Arbeit in Kleingruppen ermöglichen. Die Arbeitsergebnisse, Zusatzinformationen, weiterführende Links etc. werden mithilfe von Padlet festgehalten und stehen der Gruppe auch nach Ablauf der Veranstaltung zur Verfügung.

Ein Film aus der Reihe: "Digitales" Schulkino

Sprachversionen: Englisch mit dt. Untertiteln

Altersempfehlung: ab 14 Jahren – FSK o. A.

Themen: , , , , ,

Fächer: PoWi, Erdkunde, Informatik, Religion/Ethik

Trailer